Drei Auszeichnungen für die Hamburg Süd – vielen Dank!
26. Juni 2019

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir in den vergangenen drei Monaten drei Auszeichnungen erhalten haben. Zwei davon haben wir direkt von unseren Kunden erhalten, die dritte von der Schifffahrts- und Logistikzeitschrift Asia Cargo News, deren Leser für die Hamburg Süd gevotet haben.

Bei der Verleihung der Asian Freight, Logistics and Supply Chain (AFLAS) Awards im Juni 2019 hat die Hamburg Süd die Auszeichnung als "Best Green Shipping Line" erhalten. Eine Fachjury hatte zunächst vier Reedereien als Finalisten in dieser Kategorie nominiert. Aus diesem Pool wählten die Leser der Hongkonger Fachzeitschrift Asia Cargo News die Hamburg Süd aus.

Im Mai 2019 erhielt die Hamburg Süd den „Supplier Excellence Award“ von ihrem Kunden Eastman Chemical Company in Kingsport, Tennessee. Eastman vergibt diese Auszeichnung an Lieferanten, die die hohen Anforderungen des Unternehmens an pünktliche Lieferungen erfüllen, die Auftragsspezifikationen einhalten und die kontinuierlich zu Verbesserungen in der Wertschöpfungskette beitragen.

John Deere, der Weltmarktführer im Bereich Landmaschinen, verlieh der Hamburg Süd im April 2019 den sogenannten JD CROP Award. CROP steht für "Cost-Reduction Opportunities Process". Im Jahr 2018 hatte die Hamburg Süd verschiedene Vorschläge eingereicht, wie John Deere die Kosten in seiner Lieferkette senken kann.



Wenn Sie mehr erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne unter newsletter@hamburgsud.com .

Sie wollen keine Neuigkeiten mehr verpassen? Melden Sie sich bitte hier für unseren Newsletter „Red Notes“ an – dann erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Updates direkt in Ihr Postfach.

190703_red_notes_aflas_1200x627px
Michael Britton (l.) nimmt den AFLAS Award im Namen der Hamburg Süd entgegen.