eco_delivery_new_1600x600

ECO Delivery

Ihre nachhaltige Entscheidung

Ihre Vorteile mit ECO Delivery:

Echte CO2-Einsparung

Anders als bei CO2-Kompensationen, bei denen der CO2-Ausstoß beispielsweise durch das Pflanzen von Bäumen neutralisiert wird, wird mit ECO Delivery der CO2-Ausstoß tatsächlich reduziert.

Aktiver Beitrag

Sie leisten einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und tragen dazu bei, Lieferketten nachhaltiger zu gestalten.

Erreichen Sie Ihre Ziele

Mit ECO Delivery können Sie Ihre Nachhaltigkeitsziele schneller erreichen.

Verifiziertes Zertifikat

Sie erhalten ein verifiziertes Zertifikat über die von Ihnen eingesparte CO2-Menge und machen Ihr Engagement so für wichtige Stakeholder sichtbar.

Sie verbessern Ihr Image

Ihr Markenimage verbessert sich für die bewussten Verbraucher:innen von heute, die Unternehmen immer stärker für ihre Rolle bei der globalen Erderwärmung zur Verantwortung ziehen.

Marktentstehung fördern

Sie tragen dazu bei, einen Markt für CO2-neutrale Brennstoffe zu schaffen.

So einfach funktioniert ECO Delivery:

eco_delivery_process_960x540_en

1. Bei Vertragsabschluss entscheiden Sie sich für ECO Delivery. Pro verladenem Container fällt eine Zulage an, die je nach Fahrtstrecke und Containerart variiert.

2. Ihre ECO Delivery-Zulage investieren wir zu 100 Prozent in nachhaltigen, CO2-neutralen Bio-Brennstoff aus Abfallressourcen, den wir unserem Netzwerk zuführen.

3. Zum Ende Ihrer Vertragslaufzeit erhalten Sie ein verifiziertes Zertifikat über die CO2-Menge, die dank Ihrer ECO Delivery-Transporte eingespart wurde.

Lesen Sie hier die vollständigen Geschäftsbedingungen von ECO Delivery.

Geprüft und verifiziert

eco_delivery_cerficate_new_960x540

Wir verwenden für ECO Delivery ausschließlich nachhaltige, CO2-neutrale Brennstoffe der zweiten Generation, die nach den industrieführenden Standards des ISCC* zertifiziert sind. Die Zertifikate über den eingesparten CO2-Ausstoß folgen den Standards des Roundtable on Sustainable Biomaterials (RSB) und sind unabhängig verifiziert.

* International Sustainability & Carbon Certification.

Häufig gestellte Fragen

Der für ECO Delivery verwendete Bio-Brennstoff ist kohlenstoffneutral aus Tank-to-Wheel-Perspektive (TTW). Das bedeutet, dass die Emissionen, welche bei der Verbrennung des Bio-Brennstoffs aus dem Schornstein des Schiffes austreten, kohlenstoffneutral sind. Bislang wurden die CO2-Emissionen in der gesamten Logistikbranche nach dem TTW-Verfahren berechnet. Derzeit geht die Branche von TTW zu Well-to-Wheel (WTW)-CO2-Berechnungen über, bei denen auch die vorgelagerten CO2-Emissionen aus der Förderung, Verarbeitung und Distribution von Brennstoffen berücksichtigt werden. Dies wird jetzt wichtig, da verschiedene Arten von Brennstoffen bei den verschiedenen Verkehrsträgern zum Einsatz kommen. Da verschiedene Brennstoffe unterschiedliche WTW-CO2-Emissionen haben, ist dies eine wichtige Information, um den niedrigsten CO2-Fußabdruck für verschiedene Brennstoffe zu ermitteln. Der Bio-Brennstoff reduziert die CO2-Emissionen im Vergleich zu fossilen Brennstoffen um 84% auf WTW-Basis. Der Neutralisierungseffekt wird vom Roundtable on Sustainable Biomaterials (RSB) und einem unabhängigem Prüfer verifiziert. Lesen Sie hier mehr über die TTW- und WTW-Berechnungen.

Im ersten Schritt legen Sie den Umfang für Ihren kohlenstoffreduzierten Transport fest. Als flexibles Produkt können Sie wählen, ob ihr gesamtes Vertragsvolumen oder lediglich einige ihrer Containerbuchungen, beispielsweise auf bestimmten Routen, kohlenstoffreduziert verschifft werden sollen. Bitten Sie entsprechend Ihre:n Kundenbetreuer:in, ECO Delivery als Add-On zu Ihrem Seefrachtvertrag hinzuzufügen. Ihre Auswahl wird dann zum Zeitpunkt Ihrer Buchung von uns berücksicht.

Der Preis für ECO Delivery richtet sich nach dem Bio-Brennstoff, der benötigt wird, um den Bunkerkraftstoff zu ersetzen, der sonst für den Transport der Container erforderlich gewesen wäre. Die Kosten für ECO Delivery sind in der Frachtrechnung als Zusatzkosten enthalten und werden als separate Zeile auf Ihrer Rechnung ausgewiesen. Das bedeutet, dass Ihre bestehenden Vertragsraten für den Seetransport unverändert bleiben und lediglich eine Zulage für die jeweiligen Container anfällt, welche entsprechend mit ECO Delivery versehen wurden und somit kohlenstoffredzuiert transportiert werden.

Wir haben heute nur begrenzte Mengen an Bio-Brennstoff zur Verfügung. Wenn die Marktnachfrage steigt, wird auch die Industrie, die den Bio-Brennstoff liefert, die Produktion und den Vertrieb von Bio-Brennstoff erhöhen. Die Hamburg Süd als Teil der Maersk-Gruppe ist Mitglied in der Clean Cargo Working Group (CCWG) und agiert als lizenzierter Käufer und Nutzer von Bio-Brennstoff. Wir beobachten die Marktentwicklung genau.

Der gesamte Bio-Brennstoff, den wir kaufen, unterliegt der Zertifizierung durch das International Sustainability and Carbon Certification (ISCC). ISCC ist ein Zertifizierungssystem für alle nachhaltigen Rohstoffe und Märkte. Die gesamte Lieferkette vom Rohstoff bis zum Endprodukt ist zertifiziert und durch Dokumentation nachvollziehbar. ISCC steht im Einklang mit der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED) und der Brennstoffqualitätsrichtlinie (FQD) der Europäischen Kommission. Seit 2011 bilden die Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED) und die Brennstoffqualitätsrichtlinie (FQD) den rechtlichen Rahmen für die Umsetzung der Ziele für erneuerbare Energien im Verkehrssektor in der Europäischen Union. Lesen Sie hier mehr.

Ihre nachhaltige Entscheidung

Sie haben Interesse an ECO Delivery? Gerne beraten wir Sie! Kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, was Sie mit Ihrer Entscheidung für einen nachhaltigeren Transport erreichen können.